Unsere ersten Kastrationsprojekte in diesem Jahr:

 

WOLFPASSING

Nachdem wir bereits im Vorjahr 18 Katzen in Wolfpassing kastriert haben, wurde uns von Ortsbewohnern noch eine weitere Streunergruppe ans Herz gelegt.

In einem Garten haben sich einige herrenlose Katzen angesiedelt, welche sich innerhalb kürzester Zeit auf ca. 20 Tiere vermehrt haben.

Es konnten durch die tatkräftige Unterstützung der Anrainer bereits mehrer Katzen gefangen und kastriert werden.

Das Projekt ist allerdings immer noch am Laufen...

 

SIEGHARTSKIRCHEN

Hier lebt eine kleine Katzengruppe in einer aufgelassenen Scheune hinter der Fleischerei Berger.

Von den 6 Katzen wurden bereits 4 gefangen und kastriert, doch leider fehlen noch 2 Katzen die besonders scheu sind.

Auch dieses Projekt ist noch nicht abgeschlossen.

 

KIRCHSTETTEN

Auf einem alten Bauernhof leben 14 Streunerkatzen, die Unterschlupf in einem der Nebengebäude gefunden haben. Sie werden dort geduldet und auch gefüttert. Trotz der hohen Anzahl an Katzen, konnte das Projekt dennoch binnen einer Woche abgeschlossen werden.

Den Tieren schmeckte wohl das Futter, das

unsere Kollegin Claudia zum Anfüttern und Einfangen mitgebracht hat.

Es wurden 8 Weibchen und 5 Kater kastriert, leider ist ein Kater aus der Falle entwischt und wird wohl nicht mehr so schnell wieder hinein gehen.

Wir werden es daher zu einem späteren Zeitpunkt nochmals versuchen.


 

Noch etwas benommen vom Narkoserausch haben sich die Miezen am Bauernhof in einem alten Abwaschbecken noch etwas Ruhe gegönnt.

 

Die Vermehrung, die jetzt im Frühjahr stattgefunden hätte,

konnten wir aber in jedem Fall verhindern.

Ein großes DANKESCHÖN geht an die nette Tierärztin Dr. Mayerhofer aus Böheimkirchen für die tolle Zusammenarbeit!!!